• Home
  • /
  • Shop
  • /
  • Optimierte GOÄ Abrechnung und Umgang mit Anfragen von PKVen – 11.03.2023 in Frankfurt

Optimierte GOÄ Abrechnung und Umgang mit Anfragen von PKVen – 11.03.2023 in Frankfurt

340,00 395,00 

11. März 2023 in Frankfurt am Main und online

Artikelnummer: n. a. Kategorie:

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Verschenken Sie nicht sinnlos Ihr Geld! Sie sind es sich wert, dass Ihre ärztliche Leistung angemessen honoriert wird. Wer ständig seinen Patienten hilft fit zu werden, hat es auch verdient, dass sich seine Finanzen in einem Top-Zustand befinden. Die meisten von uns überprüften Privatrechnungen könnten 20-30% – einige sogar über 50% – höher ausfallen! Häufig werden durchgeführte ärztliche Leistungen nicht mit den zur Verfügung stehenden GOÄ-Ziffern adäquat abgerechnet. Viele GOÄ-Ziffern scheinen überhaupt nicht bekannt zu sein oder werden einfach vergessen! Dieses Seminar ist primär für Ärzte gedacht,

• die über eine größere Anzahl von Privatpatienten verfügen (d.h. einen Mindestanteil von 5% des gesamten Patientenkollektivs einer Kassenarztpraxis),

• die ausschließlich privatärztlich tätig sind,

• die häufig IGEL-Leistungen ansetzen.

• die alternative oder komplementäre

Leistungen durchführen.

 

Umgang mit zeitraubenden Anfragen Schwierigkeiten mit Privatversicherungen

Immer häufiger versuchen Privatversicherungen (PKVen) und Beihilfestellen, erbrachte Leistungen nicht zu erstatten und reguläre Rechnungen zu kürzen. Hierbei entwickeln die genannten Stellen eine beachtliche Kreativität und erstaunliche Phantasien. Um ihre Kürzungen gegenüber den Patienten zu rechtfertigen, fordern sie z.B. von Ärzten zeitraubende und überflüssige Gutachten und Begründungen für diagnostische und therapeutische Maßnahmen. Diese zusätzliche Arbeitsbelastung wollen sie jedoch nicht angemessen honorieren. Während die Patienten diesen Leistungsverweigerungen in der Regel völlig hilflos gegenüber stehen, fühlen sich viele Ärzte von PKVen und Beihilfestellen massiv gegängelt und wissen nicht, wie sie sich gegen diese unsinnige und inakzeptable Mehrbelastung wehren können.

Von uns erhalten Sie im Vortrag:

• Informationen, wie Sie sich von vornherein gegen ausufernden Anfragen von Versicherungen und Forderungen von Patienten schützen sollten.

• Wichtige Gerichtsurteile der aktuellen Rechtssprechung zu den am häufig gestelltesten Fragen.

• Was Sie selbst beachten müssen, um nicht selbst in eine Rechtsfalle zu tappen.

• Viele vorformulierte Texte, um angemessen und zeitsparend auf die Forderungen von PKVen und Beihilfestellen zu reagieren.

• Hinweise, welche Tipps Sie Ihren Patienten geben können.

• Abrechungstipps und Abrechungsbeispiele, wie Sie solche Anfragen, geforderten Schreiben und Gutachten betriebswirtschaftlich einträglich abrechnen können.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Optimierte GOÄ Abrechnung und Umgang mit Anfragen von PKVen – 11.03.2023 in Frankfurt“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X